Der Verein

Bauelemente aus Stahl werden vielfältig eingesetzt – sei es im Industrie- und Gewerbebau oder im Verwaltungsbau. Hohe Tragfähigkeit und variable Nutzungsmöglichkeit, Wirtschaftlichkeit und gute Recyclingeigenschaften sind dabei die Vorteile, die sich Konstrukteure zu Nutzen machen. Diese Vorteile sind auch Resultat stetiger Forschung und Innovationen rund um den Baustoff.

Deutscher Ausschuß für Stahlbau - DASt

Forschung, Richtlinienarbeit und Mitarbeit bei der Normung im Stahlbau hat sich der DASt zur Aufgabe gemacht. Beim Errichten von Stahlbauten sind die vom DASt veröffentlichten Richtlinien unverzichtbar. An der Förderung von technischem Fortschritt im Stahlbau und speziellen Fragen der Stahlbauanwendung arbeiten Vertreter der Stahlbauindustrie, stahlbaunahen Industrien, Behörden und Wissenschaft im Ausschuss gemeinsam.

Der Deutsche Ausschuß für Stahlbau DASt, gegründet 1908, ist ein technisch wissenschaftlicher Verein, dessen Aufgabe es ist, Forschung, Vorschriftenbearbeitung und Normung im Stahlbau zu fördern. Der DASt ist paritätisch besetzt mit Vertretern der Wissenschaft, der Behörden, der Industrie, aus den stahlbau-nahen Industriezweigen und Einrichtungen sowie der Tragwerksplanung. Zur Ausarbeitung und Prüfung von Richtlinien sowie zur Koordinierung und Durchführung von Forschungsvorhaben, die mit öffentlichen und eigenen Mitteln gefördert werden, bedient sich der DASt auch verschiedener Ausschüsse, die mit Fachleuten aus den unterschiedlichsten Bereichen besetzt sind.

Der DASt ist seit 1959 Mitglied der Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen ‘Otto von Guericke’ e.V. AiF, Köln und erhält über die AiF für seine Forschungsvorhaben Mittel des Bundesministeriums für Wirtschaft BMWi. Mit der Publikationsreihe „Berichte aus der Stahlbauforschung“ wird die interessierte Fachöffentlichkeit in unregelmäßigen Abständen kurz und knapp über die neueren Forschungsergebnisse sowie aktuelle Neuigkeiten rund um das Thema Stahlbauforschung und den DASt informiert. Die aktuellen Forschungsberichte finden Sie auf dieser Website.

Der DASt gibt außerdem die Reihe „Forschungsberichte“ heraus. Hier werden die vom DASt geförderten Forschungsarbeiten fortlaufend vollständig veröffentlicht. Die Schriftenreihe steht aber auch zur Veröffentlichung von Untersuchungsergebnissen und zur Publikation weiterer Forschungsberichte für von anderen Fachverbänden oder Organisationen geförderten Vorhaben im Bereich des Stahlbaus zur Verfügung. Damit wird der Fachwelt eine geschlossene Übersicht über die neueste Entwicklung der Forschung im Stahlbau in Deutschland gegeben. 

Die Publikationsreihe „Berichte“ ergänzt die parallel laufende Herausgabe von DASt-Richtlinien und des Informationsdienstes „Berichte aus der Stahlbauforschung“.